Leinölpressen

Pressen

Gemeinsam sind wir vom Lesachtal mit dem Reisebus zu einer Leinölexkursion aufgebrochen. Beide 3. Klassen waren dabei und sogar weitere Interessierte wie Dominiks Oma. In Hermagor sind unsere Projektpartner der HLW zugestiegen und dann ging es nach Eberndorf zum Biohof Hudl. Mit dabei war unser selbstangebauter Leinsamen, den wir bei Herrn Hudl pressen wollten. Ebenso haben wir ein Teil unseres Flachsstrohes mitgenommen, damit wir es zu Dämmaterial für Häuser dort verarbeiten können.

Herr Hudl hat den Prozess der Ölpressung genaustens erklärt und wir haben verschiedene Öle gekostet.

dämmaterial
Dann ging es in seine Scheune, wo eine riesige Verarbeitungsmaschine zur Dämmstoffherstellung steht. Diese haben wir in Betrieb gesehen. Das Endprodukt ist fein aufgespleisstes Fasermaterial, welches zum Dämmen verwendet wird. Es war spannend alles zu sehen.

KONTAKTADRESSE
Gottfried Hudl
BIO: Leinöl, Dotteröl, Hadnöl, Sojaöl, Kürbiskernöl, Ziehöl, Rotkorn (Dinkel)
Gablern 18, 9141 Eberndorf
T  +43(0)4236/2760

Fotos Bildergalerie | Erich Angermann | Kärntner Medienzentrum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s